Bet-at-home

Vor- und Nachteile

  • gutes Wettangebot 
  • schnelle Anmeldung 
  • akzeptable Bonusbedingungen 
  • durchschnittliche Quoten 
  • keine App verfügbar 
  • nicht für Profis geeignet 

Bonusangebot

  • Willkommensbonus mit dem Bet-at-home Bonus Code FIRST
  • 50 % Bonus bis 200 €
  • gültig für alle Neukunden
  • einfach in deinem Benutzerkonto "Bonus einlösen" wählen und Bonus Code FIRST eingeben

Anmeldung

  1. Gehe zu Bet-at-home.
  2. Anmelden.
  3. Link in Bestätigungs-Email klicken.

Bet­-at­-home ist ideal für Wettanfänger geeignet. Für neue Kunden gibt es mit dem Bet-­at­-home Bonus Code FIRST einen 50 % Bonus bis 100 €.

Bet-at-home Bonus Code FIRST

Der Bet­-at­-home Bonus für neue Kunden beträgt 50 % bis maximal 100 €. Er gilt für alle Neukunden und wird zum Betrag der ersten Einzahlung hinzu addiert. So sicherst du dir deinen Bet-at-home Bonus:

  • Wettkonto eröffnen
  • Einloggen und Konto aufladen.
  • Bei Ein-/Auszahlung auf "Bonus einlösen" klicken.
  • Den Bet-at-home Bonuscode CUP14 eintippen – fertig!

Sobald du eine Einzahlung gemacht hast, wird der Bonusbetrag deinem Konto automatisch gutgeschrieben.

Jetzt den Bonus von Bet-at-home sichern!

So meldest du dich an

Bevor du dir überhaupt deinen Bonus abholen kannst, musst du dich anmelden. Bei bet-at-home kannst du erst nach der erfolgreichen Anmeldung deinen Bonuscode eingeben. Im unten gezeigten Screenshot kannst du sehen, wie du am schnellsten zu deinem Bonus kommst.

Schritt 1:

Im ersten Schritt möchte bet-at-home lediglich die üblichen Angaben von dir haben. Hier trägst du einfach schnell deinen Namen, Geburtsdatum, Email und Passwort ein und schon bist du bei bet-at-home angemeldet. Etwas nervig ist hier jedoch, dass du weder einen Benutzernamen hast, noch deine E-Mailadresse als Login benutzen kannst. Stattdessen bekommst du bei deiner Anmeldung eine 8-stellige Identifikationsnummer, die du dir merken musst um dich anzumelden.

Schritt 2:

Im zweiten Schritt kannst du dir dann endlich deinen bet-at-home Bonus holen. Nachdem du dich erfolgreich angemeldet hast kannst du Geld einzahlen. Vorher jedoch solltest du dir mit deinem Bonuscode „FIRST“ 50% auf deine erste Einzahlung ergattern. Gib im unten aufgezeigten Feld einfach den Bonuscode ein und schon kannst du mit dem 1,5-fachen deines eingezahlten Budgets loswetten.

Bet-at-home Bonus Bedingungen

Der Bonus ist, wie bei solchen Buchmacher-Aktionen üblich, an einige Bedingungen geknüpft, bevor er dir gehört:

Um den Einzahlungsbonus ausbezahlt bekommen zu können, musst du den Einzahlungs- und den Bonusbetrag insgesamt 4-mal durchspielen. Hierbei gilt es, dass nur Gesamtquoten von mindestens 1,70 mit in die Rechnung einbezogen werden. Hast du z.B. durch den Bonuscode „FIRST“ 10€ auf deine eingezahlten 20€ gutgeschrieben bekommen, so musst du vor deiner ersten Auszahlung 120€ zu Quoten von mindestens 1,70 eingesetzt haben.

Kurze Zusammenfassung:

  •  Bonus: 50% auf die erste Einzahlung
  •  Maximaler Bonus: 100€
  •  Bonusbedingungen: Einzahlung- + Bonusbetrag 4x umsetzen (Quote 1,70)
  •  Bonuscode: FIRST

Bet-at-home Gutschein

Neben dem bet-at-home Bonus hat der Buchmacher oft aktuelle Werbeaktionen im Programm. Es gibt immer mal wieder einen Bet-at-home Gutschein im Wert von ca. 5 €, regelmäßig vorbei schauen lohnt sich also. Bonus und Beträge aus Gutscheinen müssen in sechs Monaten drei Mal umgesetzt werden. Mindestquote für jede Wette ist dabei 1.50.

Breites Angebot

Das Wettangebot gleicht dem der größten europäischen Buchmacher, es sind bis zu 70 Sportarten verfügbar. Auch Unterhaltungswetten wie für 'Schlag den Raab' kannst du finden. Am besten aufgestellt ist Bet-at-home in den deutschen und österreichischen Ligen. Es kann passieren, dass dir bei der großen Auswahl der Überblick über die besten Wetten verloren geht: Hier helfen dir die Fußball Wett Tipps von bettingexpert. Bet-at-home ist aktuell in 20 Sprachversionen verfügbar, darunter natürlich Deutsch. 

Zwar findest du kein Asiatisches Handicap, dafür aber andere Handicap- und Spezialwetten. Auch die beliebte Doppelte Chance ist darunter. Bet-at-home bietet seine Wettquoten früher an als die meisten anderen Anbieter.

Bet-at-home Live Wetten

Bet-at-home hat sein Livewetten-Angebot stetig ausgebaut, und kann es mit der Konkurrenz durchaus aufnehmen. In den Livewetten-Bereich gelangst du über die rechte Spalte der Startseite. Auffällig ist die kurze Ladezeit. Das Angebot deckt die wichtigsten Sportarten ab. Es fehlen leider manche Wettoptionen, dafür sind Navigation und Übersichtlichkeit sehr gut.

Auch bet-at-home bietet rund um die Uhr Live-Wetten an. Das Live-Wetten Angebot von bet-at-home kann sich allerdings nur bedingt mit der Konkurrenz messen. Die wichtigsten Spiele werden live angeboten und auch die breite des Wettangebots kann sich bei größeren Events sehen lassen. Doch wirklich viele Spiele werden bei bet-at-home meistens nicht live angeboten. Im Fussball werden hier wie üblich die „over/under-Wetten“, „wer schießt das nächste Tor?“ oder die doppelte Chance angeboten. Bei anderen Sportarten wird dir aber auch ordentlich Material zur Verfügung gestellt, mit dem sich auf jeden Fall arbeiten lässt.  

Die Live-Wetten bei bet-at-home sind sehr übersichtlich gestaltet. In der linken Spalte findest du schnell das von dir gewünschte Spiel, welches sobald du es ausgewählt hast sofort in der Mitte erscheint. Hier kannst du dann schnell deine Wettoption aussuchen.

bet-at-home-live-wetten 

Einige bet-at-home Fakten:

  • Gegründet 1999
  • Mehr als 250 Angestellte
  • Partner von: FC Schalke 04, Austria Wien, SV Ried
  • Hauptsponsor der „bet-at-home Open“ in Hamburg
  • 2012 vom Innenministerium Schleswig-Holsteins lizensiert
  • Sitz in Düsseldorf

Einzahlung

Auf Bet-at-home finden sich die gängigen Einzahlungsmethoden. Keine Seltenheit, darum aber nicht weniger ärgerlich, sind die 2% Gebühren auf Kreditkartenzahlungen. Meine Überweisung mit Skrill (früher Moneybookers) ging sehr schnell und unkompliziert über die Bühne. 10 € ist für die meisten Einzahlungsmöglichkeiten das Einzahlungs-Minimum. Eine Banküberweisung ist schon ab einem Cent möglich. Western Union Einzahlungen sind ab 100 € möglich, ab 1000 € übernimmt Bet-at-home die Gebühren. Bet-at-home bietet Paypal nicht an.

Bet-at-home Auszahlung

Wenn du bei einer Auszahlung dein Geld ohne Problem bekommen möchtest, solltest du deine korrekten Daten angeben. Sonst muss deine Identität nachträglich festgestellt werden. Eine Auszahlung ist nur mit Methoden möglich, über die auch schon eingezahlt wurde. Skrill, Western Union und Kreditkarte sind mit einem Maximum von 5000-6000 € limitiert.

Bei Bet-at-home fallen ab der dritten Überweisung pro Monat 5 € Gebühren an. Der maximale Gewinn pro Wette liegt bei 20.000 €, das Gewinnlimit pro Kunde und Woche bei 100.000 €.

Sparsames Design

Ich bin von Anfang an begeistert vom einfachen Design und den schnellen Ladezeiten der bet-at-home-Website. Der Buchmacher ist bemüht um kleine Schriften, übersichtliche Anordnung und verständliche Symbole. Diese führen aber oft in die Irre, wenn die Abbildungen nicht selbsterklärend sind. Ein schönes Plus ist die Suchfunktion, die nicht bei allen Anbietern selbstverständlich ist.

Der Webauftritt von Bet-at-home ist als durchaus ansprechend zu bezeichnen. Für jemanden, der sich neu auf der Seite zurechtfinden muss ist alles relativ schnell gefunden. Zwar gibt es hier nicht wie bei vielen anderen Bookies bereits auf der Startseite eine Auswahlleiste auf der linken Bildschirmseite, doch über den oben zu findenden Reiter kommt ihr fix zu den Sportwetten, Live-Wetten, ins Casino oder ähnlichem. Auf der Startseite wird stattdessen versucht dem Kunden so viel Input wie möglich zu geben. Vom besten Gewinner des Tages, über aktuelle Live-Wetten bis hin zu Links zu besonderen Aktionen von bet-at-home ist hier alles dabei. Zu Anfang mag das alles ein wenig viel erscheinen, doch wenn du dich erst einmal zurechtgefunden hast wird es hier keine Probleme für dich geben.

Bet-at-Home App

Bet-at-home bietet im Gegensatz zu vielen anderen Buchmachern noch keine eigene App an. Stattdessen kommst du über www.bet-at-home.com/mobile in die Online-Ansicht von bet-at-home, die sich jedem Smartphone oder Tablet problemlos anpasst.

Hast du die mobile Ansicht erst einmal gefunden und in deinen Favoriten gespeichert, solltest du hier viel Spaß haben. Die Ansicht ist äußerst übersichtlich und du findest schnell deine gewünschten Spiele. Auch das Abgeben der Wetten funktioniert problemlos. Das Fehlen einer Bet-at-home App wirkt daher nicht ganz so dramatisch, dennoch sollte Bet-at-home aufpassen, hier nicht den Trend zu verpassen.

Kundenservice

Den Nutzern stehen für Anfragen Email, Telefon-Hotline und Livechat zur Verfügung. Der Support ist deutschsprachig und schnell. Bet-at-home legt Wert auf den einzelnen Kunden. Im Normalfall dauert es keine 2 Minuten, bis du einen Mitarbeiter von bet-at-home an der Angel hast. Die Antworten sind sehr detailliert und Lösungsorientiert. Hier solltest du absolut keine Probleme haben, das zustande gekommene Problem schnell gelöst zu bekommen. Für den Sportwettenbereich gilt folgende Telefonnummer: +356-21314833. Ein weiterer, wenn auch etwas zeitintensiverer Weg der Kontaktaufnahme ist die gute alte Email. Die Adresse des deutschsprachigen Kundendienstes lautet [email protected]. Bei der Beantwortung der Fragen können jedoch einige Stunden ins Land gehen, bis das Problem gelöst ist. Wir empfehlen den Live-Chat als kostenfreie und schnellste Kontaktmöglichkeit.

bet-at-home-kundenservice

Bet-at-home Quoten

Was in jüngster Zeit überall den Quoten das Genick bricht, sind die 5% Steuern, die viele große Anbieter erheben. Aufgepasst: Die angezeigten Quoten sind noch ohne Steuerabzug. Wer sich anmeldet und einloggt, kann sich den möglichen Gewinn abzüglich der Steuer auf dem Wettschein anzeigen lassen. Bei abgebrochenen Spielen genügt eine Email, um den Steuerabzug zurückzuerhalten.

Der Quotenschlüssel vor Abzug der Steuer ist im Vergleich zur Konkurrenz durchschnittlich. Womit bet-at-home jedoch besticht, ist die frühzeitige Ausarbeitung von Quoten. Hier ist man auf dem Markt einer der schnellsten Buchmacher.

Statistiken

Die Statistik-Abteilung hat ihren Namen nicht wirklich verdient. Für einen kurzen Überblick genügt das Angebot, für mehr nicht.

3 Dinge, die Kunden an bet-at-home mögen

Kundenservice

Dass bet-at-home ein deutschsprachiger Anbieter ist kommt dir hier nur zu Gute. Der Kundenservice ist durchgängig per Live-Chat kostenlos erreichbar und löst deine Probleme sehr schnell. Aber auch per Telefon und E-Mail kannst du dich deine Fragen entledigen und Antworten anfordern.

Sicherheit

Bet-at-home ist an der Börse notiert und Sponsor zahlreicher Vereine und Events. Der Buchmacher macht also nicht nur im Internet auf sich aufmerksam, sondern versucht auch Medial präsent zu sein. Zudem ist bet-at-home durch sowohl durch die italienische Glücksspielbehörde, (Ja die gibt es wirklich) als auch durch das Innenministerium Schleswig-Holsteins verifiziert.

Bonusbedingungen

Mit den geltenden Bonusbedingungen steht bet-at-home im gehobenen Mittelfeld. Die Mindestquote von 1,70 ist äußerst Nutzerfreundlich und auch das viermalige Umsetzen innerhalb von 90 Tagen ist auf jeden Fall machbar. Bis zu 100€ Bonus ist ebenfalls kein schlechter Wert.

3 Dinge, die Kunden an bet-at-home nicht mögen

Anmeldung

Es ist sicherlich kein Punkt, der dich am Wetten hindern wird, doch das Merken der 8-stelligen ID-Nummer zum Login ist für den Fall, dass man auch mal von einem anderen PC aus wetten möchte einfach nur nervig.

Quoten

Auch bei den Quoten könnte bet-at-home noch zulegen. Gerade durch die 5%-Steuer fällt man im Vergleich mit den Großen der Branche weit zurück. Würde sich der Buchmacher wenigstens dazu entscheiden die Steuer für seine Kunden zu übernehmen, wäre man nicht mehr ganz so weit hinten.

Keine App

Im Zeitalter der Smartphones möchte man nicht dauernd den Browser öffnen und die richtige Internetseite suchen müssen. Die meisten Bookies haben bereits eine App und bet-at-home sollte wirklich überlegen, sich ebenfalls eine zu zulegen.

Häufige Nutzerfragen

Gibt es derzeit einen bet-at-home Bonuscode, den ich nutzen kann?

Ja. Du kannst bei der Registrierung den bet-at-home Bonuscode FIRST angeben und dir einen Bonus von 50% auf deine erste Einzahlung sichern. (Maximal 100€)

Ist bet-at-home ein guter Buchmacher für Anfänger?

Hier können wir dir eine klare Antwort geben. Ja! Bet-at-home ist ein sehr einfach zu bedienender Buchmacher, der vor allem dadurch besticht, dass er aus dem deutschsprachigen Raum kommt. Bei Problemen oder Fragen wirst du hier also keine lange Wartezeit haben oder auf Unverständnis bei den zuständigen Personen stoßen.

Warum bekomme ich nicht ausgezahlt, was die Quote eigentlich hergeben würde?

Wie oben bereits beschrieben gilt in Deutschland, dass eine Wettsteuer in Höhe von 5% gezahlt werden muss. Manche Buchmacher übernehmen diese für dich, die Meisten jedoch nicht. Fährst du also einen Gewinn von 10€ ein, bekommst du lediglich 9,50€ auf dein Konto überschrieben.

Unsere Bet-at-home Erfahrungen: Für Einsteiger geeignet

Bet-at-home ist ein seriöser und grundsolider Buchmacher: Wir haben im bet-at-home Test gute Erfahrungen gemacht. Das Wettangebot ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und sofern die Entwicklung so weitergeht, wird es einem hier bald an nichts mehr mangeln. Aber du kannst auch schon jetzt das ganze Jahr Wetten auf die unterschiedlichsten Wettbewerbe setzen. Die Quoten liegen leider etwas unter dem Branchenschnitt und das Live-Wetten-Angebot könnte auch noch etwas zulegen. Zusätzlich kann der bet-at-home Bonus in Höhe von 50% auf bis zu 100€ überzeugen. Eine Suchfunktion würde die Webseite dagegen noch benutzerfreundlicher machen.

Für Wettprofis ist bet-at-home wohl aber nichts. Die für Profis letztlich entscheidenden Wettquoten können leider nicht zu 100% überzeugen. Zudem fehlt es bei vielen kleineren Events an bereitgestellten Wettmöglichkeiten. Neueinsteigern und Gelegenheitswettern können wir bet-at-home aufgrund des guten Kundenservices und der Verständlichkeit der Seite aber nur empfehlen!