Wie konvertiert man Wettquoten?

Es ist sehr hilfreich und vor allem sinnvoll wenn man weiß, wie man Wettquoten konvertiert und umrechnet. Wenn du nämlich nicht weißt, wie man Wett-Quoten in ihre implizierte Wahrscheinlichkeiten umrechnet, sinken deine Chancen ein langfristiger Gewinner zu werden. Das Wissen und das Verständniss der Quoten und ihrer implizierten Wahrscheinlichkeit sind der Schlüssel, um auf dem Markt Value-Quoten zu finden und zu beurteilen.

Es ist sehr wichtig, dass man Value-Quoten richtig beurteilt und interpretiert. Wenn die implizierte Wahrscheinlichkeit geringer ist als deine eigene beurteilte Wahrscheinlichkeit auf das Endresultat, dann hat man eine gute Möglichkeit gefunden, um eine Vaulewette (Wertwette) abzuschließen.

Quoten umrechnen

1. Um Wettquoten auf einfache Weise umzurechnen - Benutze unser Umrechnungstool
2. Um Wettquoten selber umzurechnen - Benutze unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung
3. Um Wettquoten in implizierte Wahrscheinlichkeiten umzurechnen- Folge diesen Anweisungen
4. Um implizierte Wahrscheinlichkeiten in Wettquoten umzurechnen - Folge diesen Anweisungen
5. Quoten-Umrechnungstabelle


Tool zum umrechnen von Wettquoten

Wenn du nach einem schnell Weg suchst um Quoten umzurechnen, dann ist unser Tool zum umrechnen von Wettquoten genau das was du brauchst.

Gib einfach die Quoten in das dafür vorgesehen Feld ein und die Umrechnung erfolgt automatisch. Der Rechner kennt sechs Quoten-Formate, inklusive dezimale Quoten, fraktionale Quoten und amerikanische Quoten.

Gefällt dir unser Rechner? Registriere dich bei bettingexpert und hol dir weitere Tools und kostenlose Wett-Tipps

Registriere dich bei Bettingexpert

Wenn du lernen möchtest, wie man Quoten in implizierte Wahrscheinlichkeiten konvertiert und die implizierte Wahrscheinlichkeit in verschiedene Quoten-Formate, dann ließ dir die folgende Anleitung durch. Dieser Artikel erklärt dir detailliert, wie man die wichtigsten Quoten-Formate (Dezimal, Fraktional, Amerikanisch) in ihre implizierten Wahrscheinlichkeiten umrechnet und umgekehrt. Unser Tool kann auch Wahrscheinlichkeiten in Quoten umrechnen. Möchest du z.B. wissen wie 70 % Wahrscheinlichkeit als dezimale Quote dargestellt wird? Genau das zeigt dir unser Umrechungs-Tool. Gib einfach die Wahrscheinlichkeit in Prozent ein und unser Rechner wird den Rest erledigen.

Du kannst den Rechner auch auf einer beliebigen Webseite einbetten, indem du ganz einfach den Code, der du am Ende des Rechners findest, hinzufügst.


 Wie konvertiert man Wettquoten: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Es gibt drei grundlegende Schritte, um Wettquoten zu konvertieren

1. Verstehe das Quoten-Format, indem du folgende Frage beantwortest: Um welches Format handelt es sich bei der Quote? Dezimal, Fraktional oder Amerikanisch?

2. Konvertiere die Quote in ihre implizierte Wahrscheinlichkeit.

3. Konvertiere die implizierte Wahrscheinlichkeit in dein gewünschtes Quoten-Format

Beispiel: Eine dezimale Quote von 3.00 hat eine implizierte Wahrscheinlichkeit von 33.3 %, die in eine fraktionale Quote von 2/1 umgewandelt werden kann.

Dieser Artikel beschreibt detailliert den Umwandlungsprozess von Quoten mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und Beispielen aus der Praxis. Wenn du ganz neu im Geschäft bist, und du noch keine Ahnung hast was Quoten sind und wie diese funktionieren, dann wird dir das untenstehende Video einen perfekten Einstieg und Überblick bieten.


Wie konvertiert man Quoten in ihre implizierte Wahrscheinlichkeiten

Normalerweise findet man drei typische Arten von Quoten:


Alle Quoten-Formate sagen am Ende im Grunde alle dasselbe aus, nämlich den möglichen Gewinn auf einen Wetteinsatz. Um nun Quoten in implizierte Wahrscheinlichkeiten oder umgekehrt umzuwandeln, kannst du entweder unseren Rechner verwenden oder mit den nachfolgenden Formeln selbst ausrechnen.

3.1 Dezimale Quoten umwandeln

In einfachen Worten ausgedrückt, spiegeln dezimale Quoten den möglichen Gewinn auf einen Wetteinsatz wider. Nehmen wir an, der Buchmacher Matchbook bietet eine Quote von 1.65 auf einen Sieg von Manchester United an. Das bedeuted, dass du bei einem Einsatz von 1 € einen potenziellen Gewinn von 0.65 Cent erzielst.

Um diese Quoten in ihre implizierten Wahrscheinlichkeiten umzuwandeln, machen wir ein einfache Rechnung.

Formel zur Umwandlung von dezimalen Quoten in die implizierte Wahrscheinlichkeit:

implizierte Wahrscheinlichkeit = 1 / dezimale Quote

Orientieren wir uns noch einmal am Beispiel auf die Siegquote von 1.65 auf Manchester United.

Beispiel: Wie konvertiert man dezimale Quoten in ihre implizierten Wahrscheinlichkeiten

1 / 1.65 = 0.606 = 60.6%


Die Zahl 0.606 muss anschließend mit 100 multiplitziert werden um die implizierte Wahrscheinlichkeit als 60.6 % darzustellen.

3.2 Fraktionale Quoten umwandeln

Fraktionale Quoten sind eine sehr traditionelle Form um den potenziellen Gewinn von Quoten darzustellen.

Nehmen wir an der Buchmacher Ladbrokes bietet eine fraktionale Quote von 5/2 auf den Sieg eines Pferdes beim nächsten Rennen. Die Quote von 5/2 (ausgedrückt als 5 zu 2) bedeuted, dass man für 2 gesetzte Einheiten, 5 Einheiten zurückerhält. Wenn du also 200 € auf dieses Pferd wettest, dann beträgt dein möglicher Gewinn 500 €, also zusammen mit dem Wetteinsatz erhälst du 700 € zurück.

Formel zur Umwandlung von fraktionalen Quoten in die implizierte Wahrscheinlichkeit:

implizierte Wahrscheinlichkeit = Nenner / (Nenner + Zähler)

Orientieren wir uns noch einmal am Beispiel auf die Siegquote von 5/2 auf das Pferd XY beim nächsten Rennen.

Beispiel: Wie konvertiert man fraktionale Quoten in ihre implizierten Wahrscheinlichkeiten

5 / 2 = 2 / (2 + 5) = 2 / 7 = 0.2857 = 28.57%

 Die Zahl 0.2857 muss anschließend mit 100 multiplitziert werden um die implizierte Wahrscheinlichkeit als 28.57 % darzustellen.

3.3 Amerikanische (Moneyline) Quoten umwandeln

Moneyline Quoten oder amerikanische Quoten, werden vor allem in Nordamerika benutzt, aber auch außerhalb der USA und Kanada ist dieses Quotenformat sehr beliebt. Es kann sehr hilfreich sein dieses Quotenformat zu verstehen, vor allem wenn man Leute aus Nordamerika über dieses Format sprechen hört oder Buchmacher dieses Quoten anbieten. Schauen wir uns nun an, wie wir Moneyline Quoten in ihre implizierten Wahrscheinlichkeiten umwandeln können

Es gibt zwei Arten von Moneyline Quoten: Minus Moneylines und Plus Moneylines

Werfen wir zuerst einen Blick auf die Minus Moneylines. Auf dem Papier wird diese Quote z.B mit -120 dargestellt. Was bedeuted das nun? Nehmen wir an, der Buchmacher Tipico bietet eine Quote von -120 auf einen Sieg der Los Angeles Lakers an. Diese Quote bedeuted, dass man $120 einsetzen muss, um $100 zu gewinnen.

Plus Moneylines hingegen werden auf dem Papier mit +180 angegeben. Nehmen wir nun an, der Buchmacher Winner Sports bietet eine Quote von +180 auf einen Sieg der New York Yankees. Diese Quote wiederum bedeuted, dass wenn du $100 einsetztst, $180 gewinnst.

Wie konvertiert man nun Minus und Plus Moneylines in ihre implizierten Wahrscheinlichkeiten? Beginnen wir wieder mit den Minus Moneylines:

Formel zur Umwandlung von Minues Moneylines in die implizierte Wahrscheinlichkeit:

implizierte Wahrscheinlichkeit = ( - ( Minus Moneyline Quote ) ) / ( - ( Minus Moneyline Quote ) ) + 100

Orientieren wir uns noch einmal am Beispiel auf die Siegquote von -120 auf die Los Angeles Lakers.

Beispiel: Wie konvertiert man Minus Moneylines in ihre implizierten Wahrscheinlichkeiten

(- (-120) / ( (- (-120) ) + 100) = 120 / 220 = 0.545 = 54.5%

Die Zahl 0.545 muss anschließend mit 100 multiplitziert werden um die implizierte Wahrscheinlichkeit als 54.5 % darzustellen.

Das Umwandeln von Plus Moneylines funktioniert ein bisschen anders:

Formel zur Umwandlung von Plus Moneylines in die implizierte Wahrscheinlichkeit:

implizierte Wahrscheinlichkeit = 100 / ( Plus Moneyline Quote + 100 )

Orientieren wir uns noch einmal am Beispiel auf die Siegquote von +180 auf die New York Yankees.

Beispiel: Wie konvertiert man Plus Moneylines in ihre implizierten Wahrscheinlichkeiten

( 100 / 180 + 100 ) = 100 / 280 = 0.357 = 35.7%

Die Zahl 0.357 muss anschließend mit 100 multiplitziert werden um die implizierte Wahrscheinlichkeit als 35.7 % darzustellen.


4. Wie konvertiert man implizierte Wahrscheinlichkeiten in Quoten

Es ist sehr nützlich und hilfreich zu wissen, wie man eine Form von Quoten in eine andere From umwandelt, ganz besonders wenn man große Datenmengen vor sich hat und verschiedene Quoten-Formate.

Werfen wir deshalb einen Blick auf die Formeln zur Umwandlung von implizierten Wahrscheinlichkeiten in die drei gängigsten Quoten-Formate:

4.1 Implizierte Wahrscheinlichkeit in dezimale Quoten umwandeln

Formel zur Umwandlung von implizierter Wahrscheinlichkeit in eine dezimale Quote:

dezimale Quote = 100 / implizierte Wahrscheinlichkeit

Nehmen wir als Beispiel das Spiel Arsenal London gegen Stoke City. Wir glauben, dass Arsenal ein Siegchance von 75 % hat. Nun müssen wir diese 75 % in eine dezimale Quote umwandeln:

Beispiel: Wie konvertiert man eine implizierte Wahrscheinlichkeit in eine dezimale Quote:

100 / 75 = 1.33

Eine implizierte Wahrscheinlichkeit von 75 % äußerst sich in einer dezimalen Quote von 1.33.

4.2 Implizierte Wahrscheinlichkeit in fraktionale Quoten umwandeln

Formel zur Umwandlung von implizierter Wahrscheinlichkeit in eine fraktionale Quote:

fraktionale Quote = ( 100 / implizierte Wahrscheinlichkeit ) -1

Nehmen wir als Beispiel eine Wahrscheinlichkeit von 25 %, dass Wayne Rooney ein Tor schießt. Die Umwandlung in eine fraktionale Quote sieht folgendermaßen aus:

Beispiel: Wie konvertiert man eine implizierte Wahrscheinlichkeit in eine fraktionale Quote:

(100 / 25) - 1 = 4 - 1 = 3

Eine implizierte Wahrscheinlichkeit von 25 % äußerst sich in einer fraktionalen Quote von 3/1, also 3 zu 1.

4.3 Implizierte Wahrscheinlichkeit in Moneylines umwandeln

Die Umwandlung einer implizierter Wahrscheinlichkeit in Moneylines ist ein bisschen komplizierter. Es hängt davon ab, ob die implizierte Wahrscheinlichkeit über oder unter 50 % ist.

Wenn die implizierte Wahrscheinlichkeit über 50 % liegt, dann verwendet man die folgende Rechnung.

Formel zur Umwandlung von implizierter Wahrscheinlichkeit ( 50 % und höher) in eine Moneyline Quote:

Moneyline Quote = - ( implizierte Wahrscheinlichkeit / (100 - implizierte Wahrscheinlichkeit)) x 100

Nehmen wir als Beispiel eine Wahrscheinlichkeit von 75 %, dass Lionel Messi ein Tor gegen Levante schießt. Die Umwandlung in eine Moneyline Quote sieht folgendermaßen aus:

Beispiel: Wie konvertiert man eine implizierte Wahrscheinlichkeit ( 50 % und höher) in eine Moneyline Quote:

- (75 / (100 – 75)) x100 = - (75 / 25) x 100 = - 3 x 100 = - 300

Moneyline Quote = - 300.

Wenn die implizierte Wahrscheinlichkeit unter 50 % liegt, dann verwendet man die folgende Rechnung.

Formel zur Umwandlung von implizierter Wahrscheinlichkeit ( unter 50 %) in eine Moneyline Quote:

Moneyline Quote = (100 - implizierte Wahrscheinlichkeit / implizierte Wahrscheinlichkeit ) x 100

Nehmen wir als Beispiel eine Wahrscheinlichkeit von 25 %, dass Nicklas Bendtner ein Tor gegen den VfB Stuttgart schießt. Die Umwandlung in eine Moneyline Quote sieht folgendermaßen aus::

Beispiel: Wie konvertiert man eine implizierte Wahrscheinlichkeit ( unter 50 %) in eine Moneyline Quote:

((100 - implizierte Wahrscheinlichkeit)/(implizierte Wahrscheinlichkeit) x 100) = ((75) / (25) x 100) = 3 x 100 = 300

Moneyline Quote = + 300.


5. Quoten-Umwandlungstabelle

Zur schnellen Übersicht haben wir eine Quoten-Umwandlungstabelle erstellt. Hier hast du einen kompletten Überblick über alle implizierten Wahrscheinlichkeiten und die oben beschriebenen Quoten-Formate.

Quoten-Umwandlungstabelle


Implizierte Wahrscheinlichkeit %Deziamle QuoteFraktionale QuoteAmerikanische (Moneyline) Quoten
99.0  1.01   1/100 -10000 

 98.0

1.02   1/50  -5000

 97.1

 1.03  1/33 -3333 

 96.2

 1.04  1/25 -2500 

 95.2

 1.05 1/20  -2000 

 94.3

 1.06  3/50  -1667

 93.5

1.07  7/100   -1429

 92.6

 1.08  2/25  -1250

 91.7

1.09   9/100  -1111

90.9 

 1.10 1/10  -1000 

 90.1

 1.11  11/100 -909 

89.3 

1.12 3/25 -833 

 88.5

1.13  13/100  -769
87.7  1.14  7/50  -714

 87.0

1.15  3/20 -667

 86.2

 1.16  4/25  -625

 85.5

 1.17  17/100  -558

 84.7

 1.18 9/50   -556

84.0 

 1.19 19/100   -526

 83.3

 1.20  1/5  -500

 82.6

 1.21  21/100  -476
 82.0  1.22 11/50   -455

81.3 

 1.23 23/100   -435

 80.6

 1.24 6/25   -417

 80.0

 1.25  1/4  -400

79.4 

 1.26  13/50 -385 

 78.7

 1.27  27/100  -370

 78.1

 1.28 7/25   -357

77.5 

 1.29 29/100   -345
 76.9  1.30 3/10   -33

 76.3

1.31  31/100   -303
 75.8  1.32 8/25   -313

 74.6

 1.33  17/50 -294 
 74.1  1.34  7/20  -286

 73.5

 1.35  9/25  -278

 73.0

 1.36  37/100  -270

 72.5

 1.37  19/50  -263
71.9   1.39  39/100  -256

 71.4

 1.40  2/5  -250
 70.9  1.41  41/100  -244

 70.4

 1.42 21/50   -238
 69.9  1.43  43/100 -233 

 69.4

 1.44  11/25  -227

 69.0

1.45  9/20  -222
 68.5  1.46  23/50  -217

 68.0

 1.47  47/100  -213
 67.6  1.48  12/25  -208

 67.1

 1.49  49/100 -204 
 66.7  1.50  1/2  -200

65.8 

1.52  13/25  -192
 64.9 1.54  27/50  -185

 64.1

1.56  14/25  -179
 63.3 1.58  29/50  -172
 62.5 1.60  3/5  -167

 61.7

1.62  31/50  -161
61.0  1.64  16/25  -156

60.2 

1.66 33/50   -152
 59.5 1.68  17/25  -147

 58.8

1.70  7/10  -143
 58.1 1.72  18/25  -139
 57.5 1.74 37/50   -135

 56.8

1.76  19/25  -132
 56.2  1.78  39/50  -128

 55.6

1.80  4/5  -125
 54.9 1.82  41/50  -122

54.3 

1.84  21/25  -119
 53.8 1.86  43/50  -116
 53.2 1.88  22/25  -114

52.6 

1.90  9/10  -111
52.1 1.92  23/25  -109

51.5 

1.94  47/50  -106
 51.0 1.96  24/25  -104

 50.5

1.98  49/50  -102
 50.0 2.00  1/1  -100
 49.5 2.02   51/50  102

 49.0

2.04  26/25  104
48.5   2.06  53/50  106

48.1 

2.08 27/25 108
47.6 2.10  11/10 110 

 46.5

2.15  23/20  115
45.5  2.20  6/5  120
 44.4 2.25  5/4  125

 43.5

2.30  13/10 130 
42.6  2.35  27/20 135 

 41.7

2.40  14/10  140
40.8 2.45  29/20  145

 40.0

 2.50  3/2  150
 38.5 2.60  8/5  160
37.0  2.70  17/10  170
 35.7  2.80  9/5  180
 34.5  2.90  19/10  190
33.3   3.00  2/1 200 
 31.3  3.20 11/5   220
 29.4  3.40  12/5  240
 27.8  3.60 13/5  260 
26.3   3.80  14/4 280 
 25.0  4.00  3/1  300
 23.8  4.20  16/5  320
22.7   4.40  17/5 340 
 21.7  4.60  18/5  360
 20.8  4.80  19/5  380
 20.0  5.00  4/1  400
 19.2 5.20   21/5  420
 18.5 5.40  22/5   440
 17.9 5.60   23/5  460
17.2  5.80   24/5  480
 16.7 6.00   5/1 500 
 16.1  6.20  26/5  520
 15.6  6.40  27/5  540
 15.2  6.60  28/5  560
14.7   6.80  29/5  580
14.3   7.00 6/1   600
13.3   7.50  13/2  650
 12.5  8.00  7/1 700 
 11.1 9.00 8/1  800
 10.0  10.00  9/1  900
 9.1  11.00  10/1  1000
 8.3  12.0 11/1   1100
 7.7  13.0  12/1  1200
 7.1  14.00  13/1  1300
 6.7  15.00  14/1  1400
 5.0 20.00 19/1   1900
 3.3 30.00   29/1  2900
 2.5 40.00   39/1  3900
 2.0  50.00  49/1  4900
 1.0  100.00  99/1 9900 
 0.7  150.00  149/1  14900
 0.5  200.00  199/1  19900

Wie konvertiert man Wettquoten

Obwohl es im Internet unzählige Tools und Rechner gibt, die ein automatisches umwandeln in sekundenschnelle erledigen, ist es doch nützlich auch selber die Formeln zu benutzen. Dadurch erlangst du ein besseres Verständniss für Quoten, Wahrscheinlichkeiten und vor allem was diese beiden Faktoren miteinander verbindet.



Vielleicht interessieren dich auch weitere Artikel zum Thema Sportwetten: