Diese Website enthält kommerzielle Inhalte

bet-at-home Auszahlung

bet-at-home
8.7/10
Withdrawal8.7/10
18+ | Spiele mit Verantwortung | Es gelten die Umsatzbedingungen & AGB | Kommerzieller Inhalt
Withdrawal8.7/10
18+ | Spiele mit Verantwortung | Es gelten die Umsatzbedingungen & AGB | Kommerzieller Inhalt
100 EUR SPORT-BONUS
18+. Nur für Neukunden.Der Bonus beträgt maximal 100.00 EUR. Bonus und einbezahlter Betrag müssen innerhalb von 90 Tagen 4x nach dem Einlösen zu einer Mindestquote von 1.70 umgesetzt werden, ehe eine Auszahlung angefordert werden kann.

bet-at-home Auszahlung

Zu Kapitel springen:

bet-at-home Auszahlung im Detail
  • bet-at-home Geld auszahlen: Deine Optionen
  • bet-at-home Bonus Auszahlung
  • bet-at-home Auszahlung: Die Konto Verifizierung
  • Unsere bet-at-home Auszahlung Erfahrungen


    bet-at-home Auszahlung im Detail

    bet-at-home Auszahlungsoptionen Verfügbar?
    Visa Ja
    Neteller Ja
    Skrill Ja
    PayPal Ja
    Mehr Infos
    Jetzt alle Optionen checken

    Nachdem du einige deiner Sportwetten bei bet-at-home endlich konstant gewonnen hast, möchtest du dein Geld natürlich auch irgendwann gerne einmal für andere schöne Dinge des Lebens nutzen. Vielleicht ein Urlaub oder ein neuer 3D-Fernseher? Genau an dieser Stelle kommt die bet-at-home Auszahlung ins Spiel. Sie ermöglicht es dir, deine Gewinnbeträge zurück zu dir zu bringen, ohne die Angelegenheit groß zu verkomplizieren. Solltest du zuerst an der Einzahlung interessiert sein, haben wir dafür hier einen Extra-Artikel verfasst.

    bet-at-home Auszahlung Zahlungsarten

    Insgesamt finden sich acht Möglichkeiten in der Übersicht wieder, um eine bet-at-home Auszahlung vorzunehmen. Diese sind sehr vielseitig und decken alle gängigen Zahlungsmethoden ab: Kreditkarten, Banküberweisung, eWallet, Paysafecard und auch per Gutschein. Um eine Auszahlung zu veranlassen, klickst du oben auf “Mein Konto” und dann auf den Menüpunkt “Auszahlung”, welcher sich unten direkt über der Abmeldeoption befindet.

    Im Test untersuchen wir alle Auszahlungsmethoden im Detail, analysieren die Stärken und Schwächen sowie gehen auf etwaige Gebühren und weitere wichtige Informationen wie die bet-at-home Auszahlung Dauer ein. Welche bet-at-home Auszahlungsmethode ist die beste und wo bestehen eventuell bet-at-home Auszahlung Probleme?

    Spiele jetzt bei bet-at-home!


    bet-at-home Geld auszahlen: Deine Optionen

    Acht Methoden zur Auszahlung werden dir beim Buchmacher bet-at-home angeboten. Um etwas präziser zu werden, handelt es sich um die folgenden Mittel: zwei Kreditkarten in Form von VISA und MasterCard, die Banküberweisung in ihrer traditionellen Form, die Paysafecard als “andere” Option sowie drei eWallets mit PayPal, Neteller und Skrill. Als Besonderheit kann man seine Gewinne auch in Form von Wettgutscheinen beanspruchen. Diese lassen sich dann im Anschluss wieder verspielen. Warum man dann nicht gleich sein Guthaben einfach auf dem Konto behält, erschließt sich einem nicht vollständig, aber immerhin existiert die Option.

    Generell punktet bet-at-home mit kundenfreundlichen Daten in Bezug auf Dauer und Gebühren bei Auszahlungen. Mindestens zwei Auszahlungen pro Monat sind mit allen Methoden kostenfrei, die meisten sogar generell und immer. Nur bei der Banküberweisung und bei den Kreditkarten hast du dein Guthaben im Anschluss nicht sofort auf dem Konto. Dies unterscheidet sich jedoch von keinem anderen Buchmacher und deren jeweiligen Bedingungen. Bei Auszahlungsminimum kann jedoch noch nachgebessert werden, denn vor allem die Kreditkarten-Spieler müssen möglicherweise etwas länger warten, bis sie eine Auszahlung vornehmen können. Das Minimum liegt hier bei 100 €. Einfacher haben es die Nutzer der Banküberweisung, die bereits 1 Cent auszahlen lassen können – der Sinn davon sei einmal dahingestellt.

    Zu beachten ist auch bei bet-at-home, dass die Namen und Email-Konten auf den jeweiligen Konten übereinstimmen müssen, um eine problemlose Auszahlung zu gewährleisten. Sprich: Hast du dein Wettkonto auf den Namen Emma Schmidt und mit der Email-Adresse [email protected]….de eröffnet, dann müssen diese Angaben zum Beispiel auch in deinem PayPal-Konto so vorhanden sein.

    bet-at-home Auszahlung Banküberweisung

    bet-at-home Auszahlung per BanküberweisungPer bet-at-home Auszahlung Banküberweisung nutzt du die gängigste aller Auszahlungsmethoden beim Buchmacher. Wie bereits oben erwähnt, kannst du Gewinne schon ab einem Cent auszahlen lassen. Das ist der absolute Spitzenwert in der gesamten Buchmacher-Branche und ist natürlich auch theoretisch nicht zu unterbieten. Auch Sportwetter, die eher selten und mit geringeren Einsätzen spielen, kommen damit auf ihre Kosten. Es besteht im Gegensatz zu den meisten anderen Methoden keine maximale Auszahlung bet-at-home Angabe.

    Kosten tut die Auszahlung per Banküberweisung gar nichts, zumindest bis zur dritten Auszahlung. Ab der vierten in einem Monat werden 5 € berechnet, bzw. in welcher Währung auch immer du ausgewählt hast. In einem bis drei Banktagen wird das Geld schließlich auf deinem Konto landen, sodass du es für deine persönlichen Wünschen nutzen kannst. Die bet-at-home Auszahlung Dauer ist somit nicht allzu schlimm.

    Um eine Auszahlung per Banküberweisung zu veranlassen, klickst du oben auf “Mein Konto” und wählst dort “Auszahlung” aus. Nun findest du in der Liste die Option Banküberweisung vor und bestätigst dies mit einem Klick auf “Weiter”. Du wirst nun bei bet-at-home weitergeleitet und gibst deinen Wunschbetrag ein und bestätigst diesen anschließend. Schon bald danach hast du das Geld zur Verfügung.

    Auszahlung per Skrill

    bet-at-home Auszahlung per SkrillAuch Skrill bietet eine kleine Besonderheit, wenn es um die Auszahlung bei bet-at-home geht. Als eWallet profitiert der Kunde vor allem davon, dass er sein Guthaben extrem schnell auf dem Konto erhält. Das Auszahlungsminimum beträgt hier 10 € und ist damit die dritthöchste Option nach Banküberweisung und Gutschein. Die angesprochene Besonderheit besteht darin, dass lediglich zwei Auszahlungen pro Monat kostenlos akzeptiert werden. Jeder weitere kostet auch hier 5 € pro Antrag.

    Um eine Auszahlung per Skrill vorzunehmen, klickst du oben rechts auf “Mein Konto” und dann auf “Auszahlung”. Aus der erscheinenden Liste wählst du nun das eWallet aus und klickst wie gewohnt auf “Weiter”. Dein Betrag zur Auszahlung wird eingegeben und schon erhältst du dein Guthaben sofort aufs digitale Konto gesendet.

    Auszahlung per Kreditkarte

    bet-at-home Auszahlung per KreditkarteAls dritte Option sei die Kreditkarte noch einmal etwas ausführlicher beschrieben. Visa und die MasterCard stehen dem Kunden als Optionen zur Verfügung. Beide haben im Übrigen die längste bet-at-home Auszahlung Dauer von allen Varianten. Zwei bis drei Banktage werden beansprucht, um das Geld zu dir zu schaffen. Immerhin musst du mit keinerlei Bearbeitungsgebühren rechnen. Auch nach der dritten oder achten Auszahlung im Monat ist der Vorgang mit der Kreditkarte kostenlos. Für Spieler mit kleinerem Geldbeutel eher weniger geeignet ist der Fakt, dass mindestens 100 € ausgezahlt werden müssen. Maximale Auszahlung bet-at-home per Kreditkarte: 5.000 €. 

    Um eine Auszahlung per Kreditkarte einzuleiten, klickst du dich wie gehabt durch die Menüs. Von “Mein Konto” geht es über “Auszahlung” zur gewünschten Kreditkarte. Nun musst du lediglich noch den Wunschbetrag eingeben und die Transaktion bestätigen. Innerhalb des oben erwähnten Zeitraums wirst du das Geld nun bei dir vorfinden.

    bet-at-home Auszahlung nicht möglich?

    Man möchte gerne auszahlen, erhält dann im Konto aber die Mitteilung, dass die bet-at-home Auszahlung nicht möglich ist? Das ist erstmal ärgerlich, doch hat meistens einfach nachvollziehbare Gründe. Die häufigsten davon liegen am Kunden selbst. Ein möglicher Grund liegt darin, dass der Name des Bankkontos und jener des Wettkontos nicht übereinstimmen. Potentiell hast du gar komplett falsche Daten bei der Registrierung angegeben oder die Verifizierung deines Accounts wurde noch nicht endgültig durchgewunken. Der Buchmacher wird sich mit dir in Kontakt setzen, falls dem so ist. Noch immer ist die bet-at-home Auszahlung nicht möglich? Dann liegt es eventuell am Bonus und dessen Bedingungen. Um mehr zu diesem Thema zu erfahren, scroll einfach etwas weiter nach unten.


    bet-at-home Bonus Auszahlung

    Der Neukundenbonus begeistert die meisten Kunden und das zurecht. Irgendwann, nach erfolgreichem Spielen, möchte der Großteil dann auch die bet-at-home Bonus Auszahlung einleiten. Allerdings sind zuvor einige Dinge zu beachten: die bet-at-home Auszahlungsbedingungen des Bonus. Es handelt sich generell um einen 50 % Bonus auf die erste Einzahlung eines jeden Neukunden, der den Bonus beanspruchen möchte. Bis zu 100 € wandern damit extra auf das Wettkonto des Interessierten.

    bet-at-home Bonus abholen!

    Ein wichtiger Punkt in den bet-at-home Auszahlungsbedingungen ist dabei, dass der Bonuscode bis 10 Tage nach der 1. Einzahlung beim Buchmacher eingegeben wird, da der Anspruch auf den Bonus sonst verfällt. 90 Tage stehen dir insgesamt zur Verfügung, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Dieses bestehen hauptsächlich darin, dass der Einzahlungs- plus Bonusbetrag viermal umgesetzt werden. Dafür stehen dir Sport- und Livewetten sowie Virtueller Sport zur Verfügung. Als Mindestquote fordert der Anbieter 1.70. Sobald alles den Vorgaben entsprechend umgesetzt wurde, lässt sich problemlos bei bet-at-home Geld auszahlen.


    bet-at-home Auszahlung: Kontoverifizierung

    Bevor du eine Auszahlung vornehmen kannst, musst du dich beim Buchmacher verifizieren lassen. Um Verzögerungen, wenn du dein Guthaben gerne hättest, auszuschließen, bietet es sich an, direkt nach der Kontoeröffnung und der ersten Einzahlung eine Verifizierung einzuleiten. Um an den richtigen Ort zu gelangen, klickst du oben auf “Mein Konto” und dann auf “Konto verwalten”. Hier findest du links in der Leiste unter “Mein Profil” den Menüpunkt “Persönliche Dokumente”. Dieses wählst du aus und gelangst im Anschluss auf die im Screenshot unten abgebildete Seite.

    bet-at-home Einzahlung Verifizierung

    Zur bet-at-home Auszahlung Ausweis bereithalten

    Die geforderten Dokumente unterscheiden sich nicht groß von denen bei anderen Wettanbietern. Beispielsweise wirst du eine Kopie bzw. ein Foto deines Personalausweises, Reisepasses, Führerscheins, Aufenthalttitels oder eines sonstigen Dokumentes hochladen müssen. Dieses sollte natürlich beidseitig einzusehen sein und möglichst scharf daherkommen, um etwaige Verzögerungen zu vermeiden. In den Formaten jpg, png und pdf wirst du mit deinem Upload erfolgreich sein. Alle Dokumente, von bet-at-home Auszahlung Ausweis bis Führerschein, werden anschließend von einem Mitarbeiter geprüft und akzeptiert bzw. um Verbesserung gebeten.


    Unsere bet-at-home Auszahlung Erfahrungen

    Insgesamt sind unsere bet-at-home Auszahlung Erfahrungen recht positiv. Vor allem die Schnelligkeit und die (größtenteils) komplett kostenlosen Methoden sprechen für den Buchmacher. Bei den Kreditkarten ist der minimale Auszahlungsbetrag mit 100 € jedoch recht hoch angesetzt. Dies dürfte einige nicht stören, andere hingegen schon, unter letzteren vor allem die Spieler mit weniger hohen Einsätzen. Positiv sieht es unterdessen wieder beim bet-at-home Auszahlungsbedingungen zum Neukundenbonus aus, dessen Einschränkungen wirklich nicht besonders hoch angesetzt sind und dem Spieler damit einiges an Extra-Guthaben verschaffen. Sobald du alle Punkte aus diesem Artikel bedenkst, sollten bet-at-home Auszahlung Probleme allerdings schon im Keim erstickt werden.

    Um mehr über bet-at-home zu erfahren, klicke auf:

    bet-at-home Test bet-at-home Mobile
    bet-at-home Live Streaming bet-at-home Einzahlung
    bet-at-home Anmeldung bet-at-home Live Wetten
    bet-at-home Bonus Gehe zu bet-at-home

    Die besten Buchmacher mit deutscher Sportwetten Lizenz:

    bet365 Tipico bwin
    bet-at-home bet3000 X-tip
    Sportingbet William Hill Unibet
    Mobilebet Interwetten
    Bonus8.7/10
    Deposit8.7/10
    Licence8.7/10
    Live Betting8.7/10
    Mobile8.7/10
    Sign Up8.7/10